AUTOSCAN: “Zahlt sich aus und macht Sinn!“


Wir präsentieren nicht nur eine neue Version unserer Barcodescanner-Lösung sondern auch Kunden, die von AUTOSCAN überzeugt sind!


Seit der Einführung haben sich zahlreiche Kunden für AUTOSCAN entschieden, darunter die Autohäuser Lingl (Opel) und Höglinger (BMW). Doch lassen wir sie selbst zu Wort kommen!
 

Franz Lingl (Eigentümer Autohaus Lingl)

"Vorneweg: Die neue S4-Scanner-Lösung zahlt sich aus und macht Sinn. Wir haben die gesamte Inventur mit 4 Leuten innerhalb von 2 Tagen geschafft – zuvor benötigten wir dazu mit 6 bis 8 Personen 4 Tage.

Unser Team war am Anfang eher mäßig begeistert, da die Umstellung auf Barcodes sehr umfangreich war und wir noch keine ausreichende Lagerort-Zuordnung hatten. Im Laufe der Inventur stieg aber die Begeisterung und nach rund 3 Wochen ist AUTOSCAN im Ersatzteilelager allseits beliebt.

Die Zubuchung der Teile mit dem Scanner erspart uns auch wertvolle Zeit; außerdem steigt bei richtigem Einsatz die Genauigkeit."
 

 

Erwin A. Fuchs (Leitung Teilevertrieb, Autohaus Höglinger)


"Die Einführung von AUTOSCAN hat uns von den ersten Tagen an spürbare Verbesserungen gebracht. Die tägliche Wareneingangskontrolle ist effizienter geworden und erfordert kein lästiges Hantieren mit Listen mehr.

Durch den Einsatz der Scanner in der Warenausgabe für z.B. Werkstattaufträge hilft uns AUTOSCAN unseren Bestand noch besser unter Kontrolle zu haben. Und vor allem: Es werden keine Teile mehr ausgegeben, die nicht auf einem Auftrag landen und somit nicht verrechnet werden. Das spart echtes Geld."
 

Kunden: Opel, BMW, Mercedes & mehr!

Zu unseren Kunden zählen in der Zwischenzeit Teile- bzw. Autohändler sowohl in Deutschland wie auch in Österreich. So hat die AVAG drei ihrer regionalen Stützpunktlager (Wien, Stuttgart und Chemnitz) mit Barcodescannern ausgestattet. Zusätzlich rollt das Unternehmen zurzeit AUTOSCAN bei Autohändlern mit den Marken Opel, Ford und Toyota aus.

In Österreich konnten neben dem BMW-Händler Höglinger auch das Autohaus Göndle, BMW Frey und BMW Kaufmann für AUTOSCAN gewonnen werden. Weitere werden in den kommenden Monaten folgen.

Im Opel-Umfeld arbeitet, wie oben zitiert, Autohaus Lingl mit AUTOSCAN; weitere Händler testen aktuell.

Auch die Einführung bei Mercedes steht vor der Tür: Mercedes-Benz Ermler pilotiert aktuell.
 

AUTOSCAN jetzt auch für incadea.dms!

Die neueste Version von AUTOSCAN wird gerade von Kunden getestet und wird ab Mai erhältlich sein. Mit dieser Version 6.0 stehen die Funktionen (neben incadea.engine und CARLO) auch für incadea.dms zur Verfügung:

  • Wareneingang
  • Einlagerung
  • Umlagerung
  • Warenausgang
  • Inventur
  • Teile-Information